Versorgung
 

Stroh und Heu werden auf den eigenen Wiesen produziert  und von benachbarten Bauern erworben, ähnlich wie das Getreide.
Als Kraftfutter bezeichnet man bei uns eine Mischung aus gequetschter Gerste, Hafer und Tritikalen.


Getränkt werden die Tiere auf der Koppel mit Hilfe eines eigens gebauten Wasserfasses.
Im Stall sind Selbsttränken installiert.

 
 
  Heute waren schon 14 Besucher (208 Hits) hier!