Herbstjagd + Lagerfeuer
 

Wie die meisten Reiterhöfe, veranstalten auch wir im Herbst
eine etwas abgewandelte Form der ehemaligen Fuchsjagd.
Es ist ein Herbstritt, der von einem Reiter, dem sogenannten Master angeführt wird.
Dieser führt die Truppe im eigens gewählten, meist recht zügigen Tempo
durch ein anspruchsvolles Gelände entlang einer Strecke, deren Abfolge niemand kennt.
Es gilt dabei, verschiedene niedrige Hindernisse zu überwinden,
bzw. durch Berg und Tal zu galoppieren.
Der Ritt wird nicht als Wettkampf ausgetragen, wie es früher praktiziert wurde,
sondern soll einfach den Spaß der Überraschung bringen.

Anschließend lassen wir den Abend gemeinsam mit etwas Musik am Lagerfeuer ausklingen.


 
  Heute waren schon 1 Besucher (6 Hits) hier!